Jetzt aktiv werden!
Artikel

Zukünftiger Freibadbetrieb gesichert

Der zukünftige Freibadbetrieb wird durch die «Freibadsanierung Sofortmassnahmen» sichergestellt. Die in der ersten Vorlage umstrittenen Punkte sind nicht mehr enthalten. Die SVP-Hettlingen unterstützt Sofortmassnahmen für einen unterbruchslosen «Badibetrieb».

Am 29.11.2020 haben die Hettlingerinnen und Hettlinger das umstrittene Vorhaben des Gemeinderates einer «Gesamtsanierung Freibad» mit einem Objektkredit von CHF 4.1 Mio. deutlich abgelehnt. Dieses Resultat war nicht ein Verdikt gegen die «Badi», sondern ein «Nein» gegen ein überrissenes und in der Bevölkerung nicht genügend abgestütztes Projekt.

Nach der Ablehnung hatte der Gemeinderat die politischen Parteien zu einer Befragung bezüglich einer Weiterplanung des Freibades eingeladen. Die SVP-Hettlingen begrüsst dieses Vorgehen. Resultate aus diesem Prozess sind allerdings noch keine bekannt. SVP-Hettlingen wünscht, dass im Rahmen dieser Überarbeitung, die Bevölkerung und die politischen Parteien gut informiert und miteinbezogen werden, damit ein mehrheitsfähiges Projekt entstehen kann. Wir bleiben am Ball!

Aufgrund der aktuell ungenügenden Erfüllung der Normen betreffend Wasserqualität und Sicherheit muss der Gemeinderat Sofortmassnahmen für die «Badi» ergreifen. Die SVP-Hettlingen begrüsst, dass der Gemeinderat mit seinem Beschluss vom 16.08.2021 die nötigen Massnahmen gerade noch rechtzeitig beschlossen hat, so dass Bauarbeiten im Winter 2021/22 ausgeführt werden können und die Badesaison 2022 sichergestellt ist.

Störend ist allerdings, dass die Investitionssumme für die Sofortmassnahmen von CHF 635’000 (Kostengenauigkeit +/- 10 %) nicht im Budget 2021 enthalten ist. Im Budget 2021 war lediglich eine Investition für eine «Freibad Gesamtsanierung» vorgesehen – mit Sperrvermerk «Urnenabstimmung 29.11.2021» –, die mit der Ablehnung durch der Stimmbevölkerung entfällt. Die SVP-Hettlingen erachtet die vorgesehenen Sofortmassnahmen als nachvollziehbar und massvoll. Eine gebundene Ausgabe von CHF 635’000 erscheint aufgrund der Dringlichkeit politisch und materiell als angemessen. Die SVP-Hettlingen überlässt es der Rechnungsprüfungskommission (RPK), die Korrektheit des Vorgehens zu prüfen und die Bevölkerung allenfalls zu orientieren.

Die SVP-Hettlingen ist froh, dass Schritte in die Wege geleitetet wurden, die den Freibadbetrieb und die Werterhaltung sicherstellen. Die SVP-Hettlingen hat bereits früher auf ihrer Webseite www.svp-hettlingen.ch in diesem Sinne entsprechend Stellung genommen. Für die SVP-Hettlingen ist das Freibad in unserer Gemeinde ein sehr beliebter und wichtiger Begegnungsort für die Bevölkerung, insbesondere für Familien und Kinder.

SVP Hettlingen, Vorstand

Artikel teilen
Kategorien
#allgemein
über den Autor
SVP Sektionspräsident SVP Hettlingen (ZH)
weiterlesen
Kontakt
SVP Hettlingen
8442 Hettlingen
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden